Oldesloer Doppel-Turnier

von Sebastian Fischer am Donnerstag, 21. April 2016
Am vergangenen Wochenende waren wir mit zwei Damendoppeln, einem Herrendoppel und zwei Mixed beim Oldesloer Doppel-Turnier am Start.

In Oldesloe wurde in drei Klassen Doppel und Mixed gespielt, so dass wir nicht nur selbst spielen sondern auch interessante Spiele ansehen konnten.

Im Damendoppel sind Marie A. mit Qian und Verena mit Mara angetreten.



Beide Paarungen belegten in ihrer Vorrundengruppe den ersten Platz und waren so für die Hauptrunde qualifiziert, die im KO-System ausgetragen wurde. Für Mara und Verena war nach mehrstündiger Spielpause im Halbfinale Schluss. Qian und Marie holten sich in einem spannenden Dreisatzfinale den Turniersieg in der C-Klasse. Am Ende gab es also Urkunden für den dritten und ersten Platz.



Mara und Verena bekamen außerdem Marmelade, für Qian und Marie gab es jeweils einen Gutschein, den Qian prompt in bare Münze eingetauscht hat.

Zhenqiang und Sebastian traten im Herrendoppel an. Ihre Vorrundenspiele konnten sie alle gewinnen, und auch das Achtelfinale entschieden sie für sich. Im Viertelfinale war dann leider Schluss.

Am Sonntag haben von uns zwei Mixed mitgespielt. Verena und Sebastian gewannen nur ein Vorrundenspiel und schieden als Gruppendritte vorzeitig aus. Qian und Zhenqiang kamen als Gruppenerste in die Hauptrunde, verloren dort aber im Viertelfinale gegen spätere Finalisten.

Insgesamt lassen die Ergebnisse für die kommende Saison hoffen. Im Doppel konnten alle Paarungen spannende Spiele für sich entscheiden. Qian und Marie spielen noch nicht lange zusammen, fanden aber in Oldesloe schnell zueinander.

Auch in Bezug auf die Atmosphäre in der Halle war es ein schönes Turnier. Während einige von uns in den Spielpausen höherklassigen Begegnungen folgten, hatten andere Zeit, versäumten Schlaf nachzuholen.