Kreisrangliste

von Sebastian Fischer am Montag, 10. Oktober 2016
Wir waren am Wochenende mit zwölf Leuten in Holtenau bei der ersten Kreisrangliste der Saison.

Dabei haben wir die folgenden Platzierungen erreicht:
  • Christian und Daniel: 1. Platz im Herrendoppel
  • Gabi und Sina: 2. Platz im Damendoppel
  • Mareike und Verena: 4. Platz im Damendoppel
  • Alex H. und Sebastian: 4. Platz im Herrendoppel
  • Verena und Sebastian: 4. Platz im Mixed
  • Roman: 5. Platz im Herreneinzel
  • Roman mit Till Pausmer (Barmstedt): 6. Platz im Herrendoppel
  • Sina und Tobi: 8. Platz im Mixed
  • Christian: 9. Platz im Herreneinzel
  • Sebastian: 11. Platz im Herreneinzel
  • Marcel und Tobi: 12. Platz im Herrendoppel
  • Daniel: 12. Platz im Herreneinzel
  • Dennis: 14. Platz im Herreneinzel
  • Tobi: 15. Platz im Herreneinzel
Hervorzuheben sind dabei der Turniersieg von Christian und Daniel und weitere gute Platzierungen im Doppel. Im Finale gewannen die beiden gegen Oliver Rösser und Jeffrey George aus Preetz mit 21:14 und 21:16. Gabi und Sina haben bei diesem Turnier zum ersten Mal zusammen gespielt und sich dabei nach einem Dreisatzsieg gegen Mareike und Verena den zweiten Platz gesichert. Nur gegen die späteren Turniersiegerinnen Anja Hüttenrauch (Holtenau) und Ann-Christin Blask (Schönkirchen) mussten sie sich geschlagen geben. Alex und Sebastian landeten auf dem 4. Platz. Nachdem sie ein knappes Spiel gegen Lennart Bendlin (Kremperheide) und Paul Schuldt (Itzehoe) für sich entscheiden konnten, verloren sie anschließend gegen Matthias Erpff und Mario Fritsche aus Schönkirchen.

Im Mixed kamen Verena und Sebastian ebenfalls auf den 4. Platz, nachdem sie das Spiel um Platz 3 gegen Janina Naster und Timo Tomaschewski verloren.

Einen sehr guten Einstand hatte unser Neuzugang Roman, der von allen die beste Platzierung im Einzel erreichte und dabei auch ein vereinsinternes Duell gegen Christian gewann. Auch im Herrendoppel hat Roman mit seinem Partner Till Pausmer (Barmstedt) einen guten 6. Platz erreicht.

Ebenfalls bemerkenswert war, dass Christian im Verlauf des Einzelturniers gleich vier vereinsinterne Spiele austragen durfte. Nachdem er in der ersten Runde gegen Sebastian verlor, überholte er ihn dann in der Verliererrunde und lag am Ende zwei Plätze vor ihm.

Auf turnier.de gibt es alle Platzierungen und Ergebnisse zum nachlesen.